Technikkatalog

 

23-mm-Fliegerabwehrkanone ZU-23

23mm Fliegerabwehrkanone ZU-23
ZU-23 in Gefechtslage

Visier
Bestandteile Visiereinrichtung ZAP-23
1  Refelexvisier WK-L
2  Erdzielfernrohr
3  Kompensator
4  Wippe mit Entfernungsgetriebe
5  Entfernungsschlitten
6  Kurskopf
7  Entfernungshandrad
8  Visiertisch
9  Visierbeleuchtung
  Bestimmung:
Bekämpfung von Luftzielen und leichtgepanzerten Erdzielen

techn. Daten:
- Herstellerland: UdSSR/Bulgarien
- Einführungszeitraum: 1963 - 1989
- Anfangsgeschwindigkeit: 970 m/s
- Feuergeschwindigkeit:
   1000 Schuss/min je Rohr
- Schussweite: 2500 m
- Schusshöhe: 2000m
- Gefechtsmasse: 950 kg
- Abmessung in Marschlage
   Länge: 4570 mm
   Breite: 1830 mm
   Höhe: 1870 mm
- Bodenfreiheit: 360 mm
- Richtbereich
   Seitenwinkel: 360°
   Höhenwinkel: -10 .. 90°
- Zugmittel: LO-1800
- Marschgeschwindigkeit
   Straße: 70 km/h
   Gelände: 30 km/h
- Bedienung:
   Richtkanonier (K1)
   Visierkanonier (K2)
   rechter Ladekanonieren (K3)
   linker Ladekanonier (K4)
   Geschützführer
   MKF

Bestandteile und Zubehör:
- Waffe 2A14
- Reflexvisier WK-L
- Visiereinrichtung ZAP-23 (2C27)
  (25 05 50)
- Ziellineiprüfer TChP-23-348  (25 05 60)
- Erdzielfernrohr T-3

Munition:
- gegurtete Munition
- Höhe eines KS: 1200 Granatpatronen

Einsatz: Fla-Einheiten aller TSK

Nummernverzeichnis: 25 05 00

ZU-23 ZU-23
Sitze der Kanoniere, Visiereinrichtung, Handräder der Richtantriebe und Gurtkästen Visiereinrichtung
 
ZU-23
Bereich des Richtkanoniers mit Höhenantrieb,
Zurrhebel der Waffe und Abfeuerungspedal
 

 

Quelle: K 050/3/016, A 259/1/208; Auskunftsbericht Verwaltung RWD 1990

Inhalt

Bilder Gefechtsdienst zurück

Sie befinden sich in:

RWD-MBIII
|--Technik
  |--Technik im Bestand
    |--Flakartillerie
      |--ZU-23